Philosophie Prof. Dr. med. Bernd Rosemeyer

Prof. Dr. med.

Bernd Rosemeyer

 

Die Allgemeine Fitness ist ein entscheidender Dreh- und Angelpunkt, Beschwerden, Erkrankungen und Verletzungen im Haltungs- und Bewegungsapparat aktiv vorzubeugen.

Wer von Jugend an bis ins Alter nach individuellen Kriterien etwas für die allgemeine Fitness tut, hat beste Chancen auf einen gesunden Rücken.

Vielseitige Bewegung hält die Muskeln geschmeidig, vitalisiert das Bindegewebe und die Bandscheiben und fördert den Stoffwechsel in Gelenken. Stretching und Kräftigung der Muskulatur entlastet Bandscheiben und Gelenke. Dazu ist kein Krafttraining im Fitnessstudio erforderlich. Hier reichen schon regelmäßige isometrische Übungen, die man zu Hause oder im Büro einfach und bequem machen kann.

Ein schwache Muskulatur strapaziert Bänder, Sehnen und Gelenke für die Halte- und Bewegungsarbeit, was im wesentlichen Aufgabe der Muskulatur ist.

Zahlreiche Spontanverletzungen im Freizeitbereich, Haltungsfehler, Fehlfunktionen und Beschwerden im Bewegungsapparat verzeichnen als Ursache mangelnde Fitness, die nicht nur die Muskulatur schwächt, sondern auch Koordination und Kondition beeinträchtigt.

Deshalb: lieber jeden Tag ein paar Minuten regelmäßig ein leichtes Trainingsprogramm absolvieren, als unregelmäßig ein Powerprogramm durchzuziehen.